Die Kurhessen Therme bleibt vorerst geschlossen.

Sehr geehrte Gäste,
nach einer Verfügung der Stadt Kassel bleibt die Kurhessen Therme vorerst geschlossen. Grund ist die Vermeidung einer weiteren Ausbreitung des neuartigen Coronavirus.

Gesundheit steht bei uns an erster Stelle, deshalb folgen wir der Aufforderung der Stadt Kassel. Wann die Kurhessen Therme wieder öffnet, erfahren Sie über unsere Homepage und in den sozialen Medien.

Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns schon heute auf Ihren nächsten Besuch.

Thermalsolebad

Die Thermalsole der Thermalquelle „Unter den Eichen“, mit einer Ausgangstemperatur von 25,6°C, ist ein natürliches ortsgebundenes Heilmittel des Bodens mit einem Natrium-Chloridgehalt von über 240 mval/kg. Untersuchungen bestätigen dieser reinen Thermalsole Trinkwasserqualität. Sie wirkt heilend, schmerzlindernd und stabilisiert gesundheitserhaltende Regelabläufe.

Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates

  • Unfallfolgen und Nachfolgeerkrankungen am Bewegungsapparat
  • Nach Bruchverletzungen, Luxationen und Weichteilverletzungen
  • Kontrakturen
  • Sudeck-Syndrom
  • Rehabilitation nach Sportverletzung
  • Nachbehandlung von orthopädischen und nach gynäkologischen Eingriffen
  • Fehlhaltungen und Belastungsstörungen an Wirbelsäule und Extremitäten
  • Rheumatische Erkrankungen
  • entzündlicher und degenerativer Rheumatismus der Gelenke
  • degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Muskelrheumatismus
  • Arthrosen
  • Spondylosen
  • Wirbelsäulenveränderungen
  • Lumbalgien, Bandscheibenschäden
  • Cervicalsyndrome
  • Bechterew`sche Erkrankung
  • Sonderformen des Rheumatismus und der Gicht

Lähmungen

  • Restlähmung nach Kinderlähmung
  • Restlähmung nach Schlaganfall, Polyneuritis
  • Lähmungen bei Muskelerkrankungen
  • Spastische und schlaffe Lähmungen nach neurologischen Erkrankungen

Allgemeine Aufbraucherscheinungen

  • Altersveränderungen
  • Vorzeitige Arteriosklerose
  • Durchblutungsstörungen
  • Ordnungs- und Umstimmungstherapie bei vegetativer Dysregulation (Regulationstherapie)
  • Herz- und Kreislauftraining
  • Hypotonie
  • Hypertonie

Gegenanzeigen

  • akut-entzündliche Zustände
  • maligne Tumore
  • aktive Tuberkulose
  • ansteckende Hauterkrankungen
  • Geschwüre und offene Wunden
  • Kardiale Dekompensation

Balneologische Maßnahmen erfolgen nach strenger ärztlicher Indikation unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes und des Allgemeinzustandes.

 

Große Heilwasser-Analyse

Kationenmg/kgmval-%
Lithium (Li)2,330,06
Natrium (Na)1070087,21
Kalium (Ka)78,20,36
Rubidium (RB)0,06
Ammonium (NH4)2,10,02
Magnesium (Mg3)243,83,76
Calcium (Ca²)902,28,44
Strontium (Sr³)20,70,09
Barium (Ba²)0,00
Mangan (Mn²)0,170,001
Eisen (Fe²)8,70,06
Aluminium (Al7)0,160,04
Anionenmg/kg mval-%
Fluorid0,150,001
Chlorid (CI)1725891,25
Bromid (Br)100,02
Jodid (J)0,19
Sulfat (So4²)20157,86
Hydrogenphosphat (HPO4²)0,014
Hydrogenarsenat (HasO 4²)281,30,85


Öffnungszeiten

Täglich
9:00 – 23:00 Uhr.
Mittwoch, Freitag, Samstag
9:00 – 24:00 Uhr
1. Freitag im Monat
lange Thermennacht
bis 1:00 Uhr
letzter Einlass um 23:30 Uhr

Aktuelles

Lange Thermen-Nacht
Von Oktober bis April
Jeden 1. Freitag im Monat bis 1:00 Uhr geöffnet!

Aktionspreis LANGE NACHT:
von 21.30 bis 1.00 Uhr nur 17,00 €
Ab 16:05 Uhr Überraschungs-Aufgüsse.

11.11.19 – Wasserrutsche
Liebe Badegäste,
aufgrund der Witterungsverhältnisse bleibt die Wasserrutsche ab 11.11.19 geschlossen.

Anfahrt

Kurhessen Therme,
Wilhelmshöher Allee 361,
34131 Kassel

Anfahrt anzeigen